Letztes Feedback

Meta





 

Tag 2 in Singapur

Einen wunderschönen guten Abend oder wie man hier in Singapur sagt: Hi! 

Wir sind wieder ziemlich müde, deshalb werden wir nicht allzu sehr ins Detail gehen. Unser Tag begann um 16 Uhr da wir noch ein wenig im Schlafrückstand sind. Heute wollten wir uns mal i kulinarisches Neuland begeben und haben uns mit exotischer Nahrung verstärkt. Nachdem wir unsere Burger gegessen hatten wanderten wir woller Motivation bei 30 Grad und gefühlter 90% Luftfeuchtigkeit ins Zentrum von Singapur. Dort angekommen wagten wir uns in ein absolutes Labyrinth aus Geschäften und Shops. Auf wirklich engstem Raum befand sich ein Miniladen direkt angrenzend an den nächsten und das über 100er von Metern. Angesteckt vom Kosumrausch schlugen wir bei einem äußerst seriös wirkenden Uhrenverkäufer zu und ergatterten diese Uhr im Wert von unglaublichen und einmaligen 5$.


 

Sehr erfreut waren wir auch als wir ein uns sehr vertrautes heimisches Restaurant entdecken konnten.


Nach unserer Hotelankunft sind wir nochmal in unseren Hotelpool, von dem es in den folgenden Tagen auch noch Bilder oder sogar ein Video gibt, wenn wir dahinter kommen wie man eins reinstellen kann :D
Bis Dahin eine gute Nacht!

Falk und Julian

 

 

 

27.9.14 16:14, kommentieren

Abflug und Ankunft in Singapur

Hallo Freunde, Verwandte und Fans

Das ist der erste Eintrag unseres gerade eben erstellten Blogs. Wir sind immer noch ziemlich müde von unserem 12 Stundenflug, deswegen werden wir uns etwas kürzer halten. Der Flug war trotz der langen Dauer absolut top. Wir hatten die Wahl, zwischen verschiedenen Filmen und Serien, zudem gab es eine große Auswahl an relativ einfach gehaltenen Videospielen. Auch das Essen war absolut zufriedenstellend. Es gab pro Mahlzeit immer mehrere Optionen und eine Vielzahl an Getränken. Ungewöhnlich war, dass die Stewardessen statt Uniformen Kleider trugen, welche sie aller Wahrscheinlichkeit nach für uns angezogen haben. Nach unserer Ankunft in Singapur sind wir mit einem Shuttlebus zu unserem relativ zentral gelegenen Hotel gefahren. Unsere Unterkunft ist modern und komfortabel.

 

Was einem hier sofort auffällt ist das sehr warme und schwüle Wetter. Singapur an sich ist sehr schön, vorallem wegen den futuristischen Gebäuden und den Grünflächen. Nachdem wir erstmal eine Runde geschlafen haben, sind wir in der Stadt was essen gegangen.

 

Lobenswert: Das Bier wird hier nicht in 0,5 Liter Flaschen, sondern in 0,644 Liter (Weshalb auch immer) verkauft. Jetzt wird erstmal gepennt!

Adios Muchachos
Falk und Julian

26.9.14 18:50, kommentieren